Gleichstellungsbeauftragte

Die Gleichstellungsbeauftragte der Verbandsgemeinde Hettenleidelheim informiert!

Liebe Bürgerinnen und Bürger der VG Hettenleidelheim,

mit Wirkung zum 1. Juli 2011 wurde ich zur Gleichstellungsbeauftragten der Verbandsgemeinde Hettenleidelheim ernannt. Das Hauptaufgabenfeld einer Gleichstellungsbeauftragten besteht darin,

  • die Benachteiligung von Frauen in Gesellschaft und Berufsleben abzubauen
  • Hilfestellung und Unterstützung für ratsuchende Bürgerinnen und
  • Bürger in Zusammenarbeit mit anderen Stellen und Einrichtungen zu geben
  • Anregungen und Beschwerden entgegen zu nehmen, die die Gleichberechtigung von Frau und Mann betreffen
  • Informations- und Öffentlichkeitsarbeit zu betreiben.

Leider erfahren Frauen im alltäglichen Leben vielfach Benachteiligung, z. B.

  • sind Frauen häufiger von Arbeitslosigkeit betroffen oder verdienen weniger bei gleicher Qualifikation
  • haben Frauen schlechtere Aufstiegschancen und sind im Alter schlechter versorgt als Männer
  • werden Kindererziehung, Haushalt, Altenpflege usw. hauptsächlich von Frauen getragen 
  • sind Frauen und Mädchen immer wieder Opfer körperlicher und seelischer Gewalt.

Ich bin Ansprechpartnerin für alle Einwohnerinnen und Einwohner unserer Verbandsgemeinde Hettenleidelheim, besonders für Mädchen und Frauen , die sich in der Familie, im Beruf oder im öffentlichen Leben benachteiligt fühlen.

Für alle, die Auskunft, Beratung und Unterstützung benötigen biete ich eine Sprechstunde:

an jedem ersten Donnerstag im Monat, von 16.00 bis 17.00 Uhr

im Beigeordnetenzimmer im Untergeschoss des Verwaltungsgebäudes in Hettenleidelheim an.

Sie erreichen mich auch telefonisch unter der Nummer 06356 / 5298 oder per Mail unter der E-Mail-Adresse: Gleichstellungsbeauftragte-GemO@vg-h.de

Selbstverständlich werden Ihre Anliegen vertraulich behandelt und unterliegen der Verschwiegenheitspflicht.

Natürlich freue ich mich auch über Ihre Ideen und Vorschläge zur Verbesserung der Gleichstellung von Frauen.

Ihre

Petra Schaller